Sicherheit

Sicherheit der Empfängnisverhütung - Pearl Index

Das Beurteilungsmaß für die Zuverlässigkeit der Empfängnisverhütung ist der Pearl Index (PI). Anders gesagt, der Pearl Index sagt aus, wie sicher eine Verhütungsmethode ist. Er gibt an, wie viele Frauen von 100 ungewollt schwanger werden, wenn sie ein Jahr lang eine bestimmte Verhütungsmethode anwenden.

Beispiel: Ein Pearl-Index von 2 besagt, dass 2 von 100 Frauen innerhalb eines Jahres schwanger werden, wenn sie auf die angegebene Art verhütet haben. Je kleiner der Pearl-Index, desto sicherer ist das Verhütungsmittel, je größer desto unsicherer.

Nachstehende Tabellen zeigen die sichersten und auch unsichersten Verhütungsmethoden.

Quellen:
www.familienplanung.de
Efficacy of contraceptive methods: A review of the literature, The European Journal of Contraception and Reproductive Health Care, Februar 2010;15:4–16